Buchsbaum Alternative – Bloombux® ist pflegeleicht, schnittverträglich und unempfindlich gegen Buchsbaum Schädlinge und Buchsbaum Krankheiten

Der Buchsbaum ist eine beliebte Pflanze in der Gartengestaltung, bringt jedoch einige Schwierigkeiten bei der Pflege mit sich. So ist der Buchsbaum für einige Krankheiten und Schädlinge wie etwa den Buchsbaumzünsler und den Buchsbaumblattfall sehr anfällig. Vielfach sorgen Pilzbefall, Raupen und Co. für ein großflächiges Triebsterben, welches letztendlich dazu führen kann, dass der ganze Buchsbaum abstirbt. Als Buchsbaum-Alternative präsentiert sich der Bloombux® frei von vielen dieser Risiken: Die neue kreative Pflanzenzüchtung ist nämlich kein Buchsbaum, sondern ein Rhododendron. Bei unserem Bloombux® treffen die positiven Eigenschaften des Buchsbaums auf die Vorzüge, die ein Rhododendron mit sich bringt. Gern klären wir Sie über die verschiedenen Vorteile auf und zeigen Ihnen, warum der Bloombux® die bessere Buchsbaum-Alternative ist.

Buchsbaum-Ersatz Bloombux® – Was kann man statt Buchsbaum pflanzen?

Schon seit vielen Jahren sind die Besitzer privater Ziergärten, Parkanlagen und Grünflächen auf der Suche nach einem hochwertigen Ersatz für den Buchsbaum. Wer keinen Buchsbaum kaufen möchte, aber dennoch auf die vielen Vorteile dieser Pflanze nicht verzichten will, hatte bislang lediglich wenige gleichwertige Alternativen. Der Bloombux® hingegen ist endlich eine Buchsbaum-Alternative, die diesen Namen auch verdient.

Was genau ist der Bloombux®?

Der Bloombux®, botanische Bezeichnung Rhododendron micranthum 'Microhirs3', gehört zur Gruppe der Zwergsträucher. Genau wie der Buchsbaum ist der Bloombux® winterhart und kann als Kübelpflanze im Topf sowie für Hecken- und Flächenpflanzungen im Garten verwendet werden. Wer den Bloombux® als Buchsbaum-Alternative in seinem Garten pflanzt, profitiert von einer niedrigen Wuchshöhe von bis zu 70 Zentimetern. Das ermöglicht eine leichte sowie unkomplizierte Pflege des Bloombux®. Der Bloombux® ist relativ anspruchslos im Hinblick auf die Standortbedingungen und die Bodenqualitäten. Auch kalkhaltige Böden sind für den Bloombux® kein Problem, der Boden sollte aber locker sein. Weiterhin charakteristisch für den Bloombux® ist die üppige Blütenpracht, welche die Buchsbaum-Alternative in den frühen Sommermonaten ausbildet. So dürfen Sie sich während der Hochsaison auf große Blütenstände von bis zu acht Zentimetern Durchmesser freuen, die den Bloombux® und damit auch Ihren Garten zieren.

Die verschiedenen Vorteile des Bloombux® führen wir nachfolgend noch einmal auf:

Flexibel in der Standortwahl

Ausbildung wunderschöner Blüten

Unempfindlich gegen typische Buchsbaum-Krankheiten

Unempfindlich gegen typische Buchsbaum-Schädlinge

Relativ anspruchslos in der Pflege

Sehr gut formbar

Info: Die Blüten des Bloombux® sind nicht nur eine Augenweide, sondern ziehen auch allerhand nützliche Insekten an. Besonders Hummeln und auch Bienen und Schmetterlinge fühlen sich von den Blüten am Buchsbaum-Ersatz angezogen.

Der Buchsbaum und die Schädlinge: Bloombux® unempfindlich gegenüber Buchsbaum Schädlinge

Wenn Sie einen Buchsbaum kaufen, müssen Sie davon ausgehen, dass dieser früher oder später mit einem Schädlingsbefall oder diversen Krankheiten zu kämpfen hat. Besonders schädlich ist derzeit der aus dem asiatischen Raum eingeschleppte Buchsbaumzünsler, der zu einem Absterben der Pflanze führen kann. Doch auch andere Buchsbaum-Schädlinge sowie Buchsbaum-Krankheiten können für Gartenbestizer ein Problem werden. Dabei sind diese Risiken vor allem deshalb so weitreichend, weil sich Schädlinge von einem Buchsbaum nur sehr mühsam und nicht immer komplett entfernen lassen. Mit dem Bloombux® als Buchsbaum-Alternative müssen Sie derartige Negativfolgen nicht befürchten. Weil der Bloombux® kein Buchsbaum ist, wird er nicht von den typischen Schädlingen befallen. Der Buchsbaumzünsler zum Beispiel befällt den Bloombux® nicht, sodass Sie als Gartenbesitzer keine Schäden an Ihren Pflanzen befürchten müssen. Bevor Sie also einen Buchsbaum pflanzen und sich später ärgern, sollten Sie über den Bloombux® als Alternative nachdenken.

Einen Buchsbaum richtig pflegen: Ideale Bedingungen mit dem Bloombux®

Einen Buchsbaum zu pflanzen ist nicht schwer: Sie müssen nur die passenden Standortbedingungen berücksichtigen und für optimale Wuchsbedingungen sorgen. Sowohl der Buchsbaum als auch Bloombux lassen sich zu jeder Jahreszeit pflanzen. Voraussetzung ist ein frostfreier Boden. Darüber hinaus sollten Sie den Rückschnitt, die Düngung und das Bewässern entsprechend den Ansprüchen des Buchsbaumes  bzw. des Bloombux® anpassen.

Der Bloombux® liebt einen lockeren Boden, braucht anders als ein normaler Rhododendron aber keine besonders saure Umgebung. Sowohl Bloombux als auch Buchsbaum lassen sich gut mit anderen Pflanzen kombinieren. Bloombux gedeiht auch noch im Halbschatten. Gedüngt werden sollte der Bloombux® im Garten je nach Witterung Anfang April und Anfang Juli mit einem chloridarmen, mineralischen Volldünger oder Langzeitdünger. Auch organische Düngemittel können Verwendung finden. Im Topf oder Pflanzkübel sollte die Düngung nur mit einem Langzeitdünger erfolgen. In punkto Formschnitt präsentiert sich der Bloombux® genauso vielseitig wie der klassische Buchsbaum – er muss maximal zweimal im Jahr zurückgeschnitten werden: Ein Schnitt direkt im Anschluss an die Blütezeit bringt einen dichten Wuchs, ein weiterer Schnitt kann bis Mitte Juli erfolgen. Ein späterer Schnitt würde dazu führen, dass keine Blütenknospen gebildet werden. So können Sie sichergehen, dass der Bloombux® als Buchsbaum-Alternative das ganze Jahr über seine Form behält und zu einer wahren Augenweide in Ihrem Garten wird. Die wichtigsten Aspekte bei der Pflege listen wir zur besseren Übersicht noch einmal auf:

Das ganze Gartenjahr über pflanzbar

Wächst im Kübel und im Freiland

Formschnitt bis spätestens Mitte Juli

Düngung im zeitigen Frühjahr und Anfang Juli

Mit anderen Pflanzen kombinierbar

Ideal als Heckenpflanze geeignet

Tipp: Wenn Sie den Bloombux® als Buchsbaum-Alternative für eine Heckeneinfassung nutzen wollen, sollten Sie je nach Größe des Bloombux® mit drei bis sechs Pflanzen pro Meter rechnen. Für Hecken bietet sich insbesondere auch Nugget by Bloombux® an. Spätestens wenn im frühen Sommer die Blüten erscheinen, wissen Sie genau, warum Sie sich für den Bloombux® als Buchsbaum-Alternative entschieden haben.

Buchsbaum-Alternative Bloombux® kaufen

Für viele Hobbygärtner spielt der Preis bei der Auswahl der Pflanzen eine entscheidende Rolle. Der Bloombux® ist auch mit Blick auf die Kostem eine gute Alternative zum Buchsbaum: Wenn Sie einen Bloombux® anstelle eines Buchsbaum kaufen, profitieren Sie von einer tollen Optik und guten Wuchseigenschaften bei einem geringfügig höheren Preis. Da der Bloombux® genau wie der Buchsbaum auf Balkon und Terrasse im Pflanzkübel, sowie im Garten als Solitär-, Flächen- und Heckenpflanze eingesetzt werden kann, und dort nicht nur die Funktion einer immergrünen Strukturpflanze sondern auch die eines Blütengehölzes übernimmt, lohnt sich die Investition bereits nach kürzester Zeit. Sie brauchen weitere Informationen, um sich für einen Bloombux® entscheiden zu können? Dann schauen Sie sich den Menüpunkt Vorteile einmal genauer an.