Buchsbaumersatz: Hier ist der beste!

Sagen wir es ganz offen: Die Tage des Buchsbaums sind gezählt. Zu oft fällt der Buxus im Garten dem Buchsbaumzünsler oder einer Krankheit wie der Buchsbaumwelke zum Opfer. Zu viele Gartenliebhaber sind verzweifelt, weil ihre ganze Mühe hinsichtlich Anpflanzung, Formschnitt, Schädlingsbekämpfung und Pflege letztlich doch umsonst war. Bleibt die Frage, durch welche Pflanzen man den Buchsbaum ersetzen kann. Wir haben eine erstklassige Buchsbaum-Alternative als Lösung!

Bloombux®-Pluspunkt No. 1: die Optik

Der Bloombux® ist kein Buchsbaum, sieht aber aus wie einer. Sie können ihn ganz genauso verwenden wie den beliebten Buxus – als Hecke, für den Formschnitt, im Kübel oder im Strukturbeet. Der Bloombux® macht alles mit. Seine eiförmig zugespitzten, immergrünen Blätter zeigen ein frisches Grün, das im Ausreifen satt nachdunkelt, in Form, Größe und Farbe dem Buchsbaum ganz ähnlich. Fast das ganze Jahr über werden Sie so gut wie keinen Unterschied zwischen altem Buxus und neuem Bloombux® feststellen. Moment mal: fast das ganze Jahr?

Bloombux®-Pluspunkt No. 2: die Blüte

Richtig, Habitus und Wirkung unseres Bloombux® sind nur fast mit dem des Buchsbaums identisch. Denn im Mai und Juni trumpft der Bloombux® als ganz besondere Rhododendron-Züchtung mächtig auf, indem er über und über von attraktiven rosa Blüten überzogen wird, die leicht duften. (Die Sorte Bloombux® Magenta leuchtet dann in einem hellen Rotviolett.) Damit ist der Bloombux® kein reiner Buchsbaumersatz, sondern außerdem noch Blütenhecke, Dufthecke und Insektenschutzhecke. Alles in einem.

Bloombux®-Pluspunkt No. 3: die Gesundheit

Als Zwerg-Rhododendron ist der Bloombux® gänzlich immun gegen jede Buchsbaum-Krankheit, und das ohne aufwendige Pflegemaßnahmen, ohne schädliche Pilzmittel und Insektizide. Er ist einfach von Natur aus gesund und widerstandsfähig. An Zünsler, Buchsbaumpilz & Co. brauchen Sie keinen Gedanken mehr zu verschwenden. Als extrem winterharte Kreuzung (bis –24 °C) können Sie den Bloombux® zudem nahezu ganzjährig pflanzen.

Bloombux®-Pluspunkt No. 4: die Vielseitigkeit

Der Bloombux® ist wohl die vielseitigste Buchsbaum-Alternative, die es gibt. Gestalten Sie mit ihm streng in Form geschnittene oder frei wachsende Hecken. Setzen Sie ihn in einen Kübel auf die Terrasse oder den Balkon (natürlich sind auch im Topf Formschnitt oder natürlicher Wuchs machbar). Nutzen Sie ihn für die Grabbepflanzung, als Beetbegrenzung oder als Flächenpflanze – Ihren Ideen sind so gut wie keine Grenzen gesetzt.

Bloombux®-Pluspunkt No. 5: die Unkompliziertheit

Bis der Buchsbaumzünsler kam und sich der Buchsbaumpilz breitmachte, galt der Buchsbaum lange als sehr widerstandsfähige und pflegeleichte Pflanze. Unsere Buchsbaum-Alternative Bloombux® toppt diese guten Eigenschaften noch. Der Bloombux® ist nicht zimperlich; er fühlt sich in so gut wie jedem tiefgründigen Gartenboden wohl und ist außerdem kalktolerant. Möglich macht das die erfolgreiche Züchtungsarbeit, die in diesem außergewöhnlichen Buchsbaumersatz steckt.

Last but not least ist der Bloombux® äußerst schnittverträglich und auch in dieser Hinsicht sehr pflegeleicht. Sie können ihn ganz genauso wie einen Buchsbaum schneiden. Ohne Schnitt entwickelt er sich in wenigen Jahren zu einem natürlich-dichten Kleinstrauch bzw. zu einer attraktiven, blühenden Hecke von rund 1 Meter Höhe.

Fazit: Ein Buchsbaumersatz, der einen großen Sprung nach vorn macht

Die täuschend ähnliche Optik, die Schnittverträglichkeit, die Vielseitigkeit – all das macht den Bloombux® zu einem richtig guten Buchsbaumersatz. Doch frei nach dem Motto „Wenn wir gerade schon mal dabei sind“, haben die Züchter des Bloombux® gleich noch ein paar Extras draufgegeben: Wohl keine andere Buchsbaum-Alternative zeigt sich übers Jahr dem Buchsbaum so ähnlich, macht sich zusätzlich mit den besten Eigenschaften beliebt und verblüfft dann im Frühsommer mit einer solch üppigen Blüte. Weder Ilex, Eibe, Lorbeerkirsche, Heckenmyrte noch Liguster machen als Buchsbaum-Alternativen diesen Quantensprung mit.

Bleibt nur noch die Frage: Kaufen Sie Ihren Bloombux® in Rosa oder in Magenta?