Eine immergrüne Hecke voller Blüten und mit wenigen Ansprüchen

Eine immergrüne Hecke sollte schnell wachsen, ganzjährig gut aussehen und auch Insekten erfreuen, doch welche winterharte blühende Heckenpflanze ist die beste?

Nahaufnahme Bloombux Hecke
Immergrüne Hecke Bloombux
Bloombux als immergrüne Fläche

Von Buchsbaumalternative bis Blühhecke: Welche immergrüne Hecke wirklich die beste ist

Eine immergrüne Hecke ist ein tolles, natürliches Schmuckelement für den Außenbereich. Sie kann vielfältig eingesetzt werden, zum Beispiel als Beeteinfassung, als Wegbegrenzung oder Umrandung der Terrasse. Sie gibt dem Garten Struktur und man kann sie individuell in Form bringen. Ist die immergrüne Hecke winterhart, schmückt sie das Outdoor-Wohnzimmer auch im Winter mit frischgrünen Highlights. Wer etwas Besonderes sucht, setzt auf Heckenpflanzen, die schnell und dicht wachsen und auch noch eine hübsche Blüte mitbringen. Dazu gehört Bloombux®, eine extrem pflegeleichte Rhododendron-Sorte im Zwerg-Format.

Die immergrüne Hecke als prägendes Gestaltungsmerkmal

Es gibt viele Garten- und Landschaftsbaustile, die ganz wesentlich von niedrigen immergrünen Hecken geprägt werden. Im englischen Cottage-Garten beispielsweise rahmen sie Wege ein und setzten als Formschnittgehölz dezente bis aufsehenerregende Blickpunkte. Auch der klassische Hausgarten nutzt die immergrüne Hecke als gestalterisches Element und verbindet Dekoratives mit praktischem Nutzwert. So grenzt das Grün die Beete ab, dient bodennah wachsenden Jungpflanzen, Blumen und Gemüse als Sonnenschutz und schützt sie bis zu einem gewissen Grad vor Fressfeinden. Lange war der Buchsbaum auf diesem Einsatzgebiet der unangefochtene Star, doch durch das Voranschreiten von  Krankheiten stirbt das Gehölz hierzulande immer weiter aus. Viele Baumschulen und Gartenfachmärkte haben den Buxus inzwischen komplett aus dem Sortiment genommen und durch Alternativen ersetzt.

Nahaufnahme Blüte

Eine schnellwachsende immergrüne Hecke auf die sich alle einigen können

Im Laufe der vergangenen Jahre ist die Auswahl an Buchsbaumalternativen größer geworden. Für jeden Anspruch gibt es etwas Passendes, doch welche immergrüne Hecke ist tatsächlich die beste und welche ersetzt den dahinschwindenden Buxus optimal? Eine Frage, die am besten anhand von Gemeinsamkeiten beantwortet werden kann, die die unterschiedlichen Wünsche von Gartenbesitzern verbindet. Diese variieren zum Teil sehr stark, dennoch finden sich Schnittmengen. So wünschen sich die meisten pflegeleichte Pflanzen, die das ganze Jahr über schön bleiben, ohne dass man viel dafür tun muss. Ein weiterer wichtiger Punkt im Bereich immergrüne Hecke: schnellwachsend soll sie sein! Niemand möchte jahrelang darauf warten, dass eines der wichtigsten Garten-Gestaltungselemente endlich seine gewünschte Form erreicht.

Bloombux® erfüllt all diese Ansprüche und noch mehr. Mit einer Wuchsgeschwindigkeit von etwa fünf bis zehn Zentimeter im Jahr erreicht er seine finale Wuchshöhe sehr schnell. Diese beträgt 80 bis 100 Zentimeter. Zudem ist die Rhododendron-Sorte äußerst schnittverträglich und kann ebenso hübsch in Form gebracht werden wie ein Buchsbaum. Beispielsweise wenn man eine Kugel formen möchte oder seine immergrüne Hecke schmal halten will. Letzteres ist auch aufgrund des kompakten Wuchses kein Problem.

Bloombux Blüte mit Hummel im Flug

Bloombux als immergrüne Hecke: blühend, winterhart und insektenfreundlich

Bei der Suche nach einer Hecke, die im Winter grün bleibt, dünnt sich das Feld der Buchsbaumalternativen aus. Eine immergrüne Hecke aus Liguster beispielsweise ähnelt dem Buchs und blüht auch schön, ihr Blätterkleid behält sie aber nur in milden Wintern. Bei stärkerem Frost wirft sie das Laub ab und bleibt bis zum Frühling kahl. Wenn Sie sich also eine immergrüne blühende Hecke wünschen, die winterhart ist und dem Buchsbaum zum verwechseln ähnlich sieht, dann ist Bloombux® die richtige Alternative. Bloombux® zieht mit seinen hübschen, duftenden Blüten Bienen, Hummeln und Co. magisch an.